Friday, December 21, 2007

Frohe Weihnachten

Das Jahr geht zur Neige, unser Stoffvorrat nicht

Früh wird’s jetzt dunkel, doch wir brauchen Licht


Unser Hobby das Schöne, wir machen es gern

Versenden auch Karten nach Nah und nach Fern


Vorm Weihnachtsfest bleibt oft wenig Zeit

Allerhand gibt es das jetzt, dass plötzlich eilt


Wir sollten uns nehmen trotz allem die Muße

Um schöne Dinge zu nähen, ohne Reue und Buße


Statt tanzen um den Weihnachtsbaum

Suchen wir auf unseren Hobbyraum


Zwischen Bratapfel füllen und Braten bewachen

Gibt’s immer Momente zum Karten machen


So stellt nicht immer eure Kreativität hinten an

Lasst in der Küche auch mal eure Männer ran


Ich wünsche euch ein Frohes Fest

Zu dem man es sich gut gehen lässt

1 comment:

Cordula said...

Ein schönes Gedicht! Dir und deinen Lieben frohe Weihnachten! LG aus Köln